Corona - Regeln

Liebe(r) Teilnehmer*innen, 

dies Infos senden wir euch per Mail sowie auf unserer Webseite https://lighthouse-swim.de

Auf Grundlage der aktuellen Inzidenzwerte im Kiel und in Schleswig Holstein sind folgende Maßnahmen umzusetzen:

In Innen- und Außenbereich des Camp 24 /7 und in Schilksee, bei der Anmeldung und beim Bustransfer ist ein medizinischer Mund- Nasen- Schutz zu tragen.

Generell wird gebeten

  • Abstand einhalten,
  • Handdesinfektionsspender benutzen,
  • Im Außenbereich genügend Abstand zu wahren,

Aktuelle Informationen werden auf der Event-Webseite mitgeteilt.

Allen Teilnehmern wünschen wir eine gute Anreise mit gutem Wetter und froher Laune im Gepäck.

Euer Orga-Team


Liebe(r) Schwimmer+in,
lieber(r) Paddler*in

bis zum Sonnabend, den 13. August, dem Start zum 1. Lighthouse Swim – Open Water Kiel Event 2021 vergehen nur noch wenige Tage.
Denkt bitte daran, dass in diesem Jahr für uns alle das erste Mal ist, an dem wir ein Open Water Event in der Kieler Förde erleben. Aufgrund der aufwändigen Genehmigung und der kurzen Frist zur Planung erleben wir alle, wie eine solche Veranstaltung gelingen kann. Improvisation hier und da ist in diesem Jahr Normalfall und für uns Herausforderung, die es zu lösen gilt, um für die Folgejahre zu lernen.

In diesem Jahr werden ca. 25 Langstrecken- und 75 Mittelstreckenschwimmer*innen bei hoffentlich herrlichem Sonnenschein in Schilksee aufbrechen und sich auf den Weg zum Friedrichsorter Leuchtturm machen, begleitet von zahlreichen Paddlern und SUPern sowie Motorbooten des Veranstalters, der DLRG und anderen, die auf das gesundheitliche Wohl und die Sicherheit aller achten.

Um während der aktuellen Corona Bedingungen einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu ermöglichen, ist von allen Beteiligten das entsprechend entwickelte und vom Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Kiel befürwortete Hygienekonzept zu beachten und einzuhalten.

Alle aktuellen Informationen zum ersten Lighthouse Swim – Open Water Kiel 2021 Event finden sich ebenfalls auf unserer Webseite:

https://lighthouse-swim.de

 

1. Was ist zu beachten?

Jeder Sportler, Helfer, Organisator … benötigt den Nachweis eines tagesaktuellen 24 Std gültigen negativen Corona Tests.

Ausgenommen sind Personen mit belegbaren vollem Covid-19 Impfschutz sowie von Corona genesene Personen.

Die Covid-19-Testung erfolgt für die noch zu testenden Teilnehmer*innen vor der Seebrücke an der Kielline, ca. 300 m vom Camp 24/7 entfernt. Dort kann am Freitag Abend bis 20:30 Uhr ein Test vorgenommen werden.

Weiterhin stehen Ihnen zusätzliche Testmöglichkeiten vor der Veranstaltung in Ihrem Wohnort oder in Testzentren der Stadt Kiel zur Verfügung. Diese dürfen gerne genutzt werden, um einen zu großen Menschenauflauf vor dem Veranstaltungsgelände zu vermeiden.

Bitte beachtet, dass der Test nur 24 Std Gültigkeit besitzt und nachgewiesen werden muss.

Während der gesamten Veranstaltung sind laut Hygienekonzept von allen Beteiligten die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
Die Ansprachen/ Hinweise der Moderatoren und Sicherheitsbeauftragten sind fortwährend zu beachten und zu befolgen.

 

2. Shuttle - Service

Für alle Teilnehmer*innen, die den Bus Shuttle Service vom Camp 24/4 nutzen möchten, ist ein Corona Test / Impfnachweis beim Einstig vorzuweisen. Während der Busfahrt muss eine Atemschutzmaske getragen werden.

 

3. Bereich Startunterlagenausgabe

Die Ausgabe der Teilnehmerunterlagen der Teilnehmer (Schwimmer, Paddler)am Samstag von 08.00 – 10.00 Uhr im Mastenlager am Startbereich in Kiel- Schilksee

  • Die Ausgabe der Startunterlagen für die Teilnehmer*innen erfolgt nur nach vorhergehendem bzw. vorliegendem Schnelltest oder mit Beleg geimpft bzw. genesen
  • Bei der Anmeldung und in der Umkleide im Mastenlager in Schilksee ist eine Atemschutzmaske zu tragen
  • Die Teilnehmer*innen werden unter Einhaltung des Mindestabstands einzeln zu den Tischen gebeten.
  • Ein- und Ausgang sind voneinander getrennt, um Begegnungen zu vermeiden.
  • Bei der Anmeldung unterzeichnen Teilnehmer*innen die Teilnahmebedingungen und erklären ihren COVID Impfungs-, Test- oder Genesenheitsstatus.
  • Der Erhalt der Transponder ist zu quittieren mit der Verpflichtung, im Falle eines Verlustes € 60,- Ersatzzahlung zu leisten.
  • Nach erfolgter Anmeldung begeben sich alle Teilnehmer*innen in den Startbereich am Strand in Schilksee.
    Dieser Wartebereich ist bis zum Start nicht zu verlassen.

In den Bereichen der Startunterlagenausgabe, Abgabe der Bekleidung, Ausgabe der Badekappen, Handyhüllen, Startnummern, etc. befinden sich Ständer zur Handdesinfektion.

 

4. Bereich Start

  • Alle Teilnehmer werden entsprechend der beiden zugeordneten Startgruppen (Mittel- und Langdistanz) gruppiert
  • Langstreckenschwimmer*innen (Badekappe gelb) begeben sich zu ihren mit Startnummern markieren Paddelbooten.
  • Langstreckenschwimmer*innen erhalten spätestens um 10:00 Uhr die Info, ab wann die Engstelle Friedrichsorter Leuchtturm - Ostufer (Streckenkilometer 4,8 bis 5,5) zu durchschwimmen ist.
  • Jede*r Langstreckenschwimmer*in entscheidet für sich, ab wann er/sie losschwimmt, um eine nahtlose Tour ohne Wartezeit zu ermöglichen.
  • Mittelstreckenschwimmer*innen (Badekappe grün) können in einem Zeitfenster 10:00 Uhr bis spätestens 11:00 Uhr losschwimmen. Der Startzeitpunkt kann in diesem Rahmen frei gewählt werden.

 

5. Bereich Schwimmen

  • Mit Startnummern markierte Paddler*innen (Langstrecke) begleiten "ihre Schwimmer*in" und versorgen sie mit Verpflegung (individuell zu planen) und Informationen. 
  • Nicht mit Startnummern markierte Paddler*innen verteilen sich über das gesamte Feld der Schwimmer*innen und achten darauf, dass die Sicherheit aller Schwimmer*innen gewährleistet ist.
  • Den Anweisungen der Begleiter aus den Paddel- und anderen Begleitbooten ist unbedingt Folge zu leisten. Sie entscheiden z.B. ob die Fahrstraße passiert werden darf. Wenn das Zeitfenster zur Querung verpasst wird, muss der/die Schwimmer*in das Wasser in Falkenstein verlassen. Ein Weiterschwimmen ist dann nicht mehr möglich.

 

6. Bereich Ziel

Falkenstein (Mittelstrecke)

  • Nach Passieren des Zieltores ist das Wasser in Richtung Strand zu verlassen. Der Ausstieg wird durch Flaggen gekennzeicht.
  • Hinter den Flaggen steht ein Versorgungstisch für die Finisher. Hier werden Getränke und Nahrungsmittel angeboten. Bitte achtet hier auf Abstände und begebt euch über die Düne zu den Shuttlebussen, die die mit Nummern markierten Taschen mit in Schilksee aufgenommener Wechselkleidung ausgeben.
  • Helfer im Ziel fordern die Teilnehmer*innen auf, sich nicht im Zielbereich aufzuhalten und in den Nachzielbereich zu gehen.
  • Je nach Auslastung starten Shuttelbusse mit Finisher*innen, um zum Veranstaltungszentrum am Camp 24/7 zurück zu fahren. Hier gilt wie bei der Hinfahrt eine Maskenpflicht.

Camp 24/7 (Langstrecke)

  • Das Ziel für die Langstreckenschwimmer*innen befindet sich in Höhe Badestelle am Camp 24/7
  • Der Ausstieg ist über die Badeleitern vorgesehen
  • Im Bereich Camp 24/7 liegen in einem Zelt die gekennzeichneten Taschen der Schwimmer*innen zu Abholung bereit
  • In einem weiteren Zelt kann sich umgekleidet werden. Wir bitten darum, daß sich nicht mehr als zwei Schwimmer*innen zur Zeit im Inneren des Zeltes aufhalten und Abstände eingehalten werden.

 

Allen Teilnehmer*innen wünschen wir eine gute Anreise sowie ein spannendes und erfolgreiches erstes Lighthouse Swim - Open Water Kiel Event

Euer Organisationsteam

NEWS

Veranstalter

kielmarketing logo 1C WEISS

Kiel - Marketing GmbH
Andreas-Gayk-Str. 31
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 901-2901

Initiator - Partner

tba hauptlogo 600dpi

The Bay Areas e.V.
Im Brauereiviertel 5
24118 Kiel
Tel. +49 431 64775-16

Über uns

Wir wollen mit unserem Event die Städtepartnerschaft Kiel mit San Francisco stärken. Unser Ziel lautet:
Menschen verbinden!

Datenschutz | Impressum